Ziel­lan­dun­gen stan­den heu­te auf dem Plan und ich habe 4 davon durch­ge­führt. 

Irgend­wie war heu­te ein kom­si­ches Wet­ter fürs Flie­gen. Es war so eine feuch­te und war­me Luft, dass ich echt die Leis­tungs­ein­bu­ßen beim Star­ten und Stei­gen merk­te. Die Aqui­la kam nicht so schnell auf Geschwin­dig­keit und dies ist echt wich­tig fürs flie­gen.

Auch die­ses Mal gab mir Rüdi­ger wie­der super Tipps. Es ist echt toll bei mei­ner Flug­schu­le, dass man so vie­le Flug­leh­rer zur Ver­fü­gung hat und man von jedem etwas lernt. Und wenn man bereit ist, von jedem Flug­leh­rer sein Sicht­wei­se auf­zu­neh­men und die­se dann umsetzt, ist man echt super gerüs­tet fürs spä­te­re Flie­gen.

Neben den Ziel­lan­dun­gen macht ich auch noch wei­te­re Platz­run­den bei mei­ner Flug­stun­de.

 

Flug­da­ten:

Flug­zeug: Aqui­la A210
Platz: Hil­des­heim EDVM
Pis­te: 25
Flug­zeit: 78 Minu­ten
Lan­dun­gen: 7
Art: Ziel­lan­dun­gen, Platz­run­den
Flug­stun­de Nr.: 40