Heute haben wir den Flug nach Ballenstedt verschoben. Irgendwie passte es mit der Zeit nicht so und bevor man alles im Stress macht, macht man es lieber nicht. Safty first!

Dafür bin ich mit [icon name=“external-link“ class=““] Andreas schön in der Platzrunde geflogen und ich habe wieder einiges mitgenommen. Ich lerne irgendwie bei jeder Flugstunde dazu. Ist ja auch gut so. Bei diesem tollen und warmen Wetter waren natürlich einige Turbulenzen, sprich es war etwas wackelig in der Luft. Mein Reisekaugummi habe ich aber nicht gebraucht, ich hatte es allerdings auch nicht griffbereit. 😉

Eigentlich gibt es nicht so viel zu berichten. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich die Schlagzahl mit den Flugstunden erhöht. Mein Ziel ist es , diesen Sommer noch meine Prüfung zu machen. Drückt mir dafür die Daumen, ein Datum habe ich aber noch nicht im Auge.

Nächste Flugstunde:

Bei der nächsten Flugstunde geht es in eine Kontrollzone. Da bin ich jetzt total aufgeregt, denn man muss da richtig Funken können und alle Anweisungen vom Turm befolgen. Das wird bestimmt anstrengend.

Was ist eine Konrollzone?

Eine Kontrollzone ist das Gebiet um einen Verkehrsflugplatz, wie z.B. Hannover Langenhangen oder der Flughafen Hamburg.

 

Flugdaten:

Flugzeug: Aquila A210
Platz: Hildesheim EDVM
Piste: 25
Flugzeit: 66 Minuten
Landungen: 6
Art: Platzrunden
Flugstunde Nr.: 41