Heu­te haben wir den Flug nach Bal­len­stedt ver­scho­ben. Irgend­wie pass­te es mit der Zeit nicht so und bevor man alles im Stress macht, macht man es lie­ber nicht. Saf­ty first!

Dafür bin ich mit [icon name=„external-link” class=„”] Andre­as schön in der Platz­run­de geflo­gen und ich habe wie­der eini­ges mit­ge­nom­men. Ich ler­ne irgend­wie bei jeder Flug­stun­de dazu. Ist ja auch gut so. Bei die­sem tol­len und war­men Wet­ter waren natür­lich eini­ge Tur­bu­len­zen, sprich es war etwas wacke­lig in der Luft. Mein Rei­se­kau­gum­mi habe ich aber nicht gebraucht, ich hat­te es aller­dings auch nicht griff­be­reit. ;-)

Eigent­lich gibt es nicht so viel zu berich­ten. Wie ihr viel­leicht bemerkt habt, habe ich die Schlag­zahl mit den Flug­stun­den erhöht. Mein Ziel ist es , die­sen Som­mer noch mei­ne Prü­fung zu machen. Drückt mir dafür die Dau­men, ein Datum habe ich aber noch nicht im Auge.

Nächs­te Flug­stun­de:

Bei der nächs­ten Flug­stun­de geht es in eine Kon­troll­zo­ne. Da bin ich jetzt total auf­ge­regt, denn man muss da rich­tig Fun­ken kön­nen und alle Anwei­sun­gen vom Turm befol­gen. Das wird bestimmt anstren­gend.

Was ist eine Kon­roll­zo­ne?

Eine Kon­troll­zo­ne ist das Gebiet um einen Ver­kehrs­flug­platz, wie z.B. Han­no­ver Lan­gen­han­gen oder der Flug­ha­fen Ham­burg.

 

Flug­da­ten:

Flug­zeug: Aqui­la A210
Platz: Hil­des­heim EDVM
Pis­te: 25
Flug­zeit: 66 Minu­ten
Lan­dun­gen: 6
Art: Platz­run­den
Flug­stun­de Nr.: 41