Font Awe­so­me stellt Icon­fonts zur Ver­fü­gung, wel­che man in sei­ne Web­sei­te ein­bau­en kann.
Icon­fonts ver­hal­ten sich wie eine Schrift­art, sehen aber wie Icons aus. Man kann ganz ein­fach die Far­be und Grö­ße ver­än­dern, so wie man es viel­leicht aus Word kennt.

Die Icon­fonts kön­nen aber auch gedreht, ani­miert und mit einem Rand ver­se­hen wer­den.

Was mit Font Awe­so­me alles so mög­lich ist, wird einem auf der Bei­spiel­sei­te von Font Awe­so­me  hier gezeigt.

Damit das gan­ze auch auf der Word­Press Sei­te läuft, kann man ent­we­der im Code von Word­Press eini­ge Zei­len ein­fü­gen oder man nimmt sich ein­fach ein Plugin. Es gibt auf  www.Wordpress.org eini­ge Plugins zu Font Awe­so­me und ich habe auch eini­ge getes­tet und eines davon als GUT emp­fun­den.

Das  Bet­ter Font Awe­so­me Word­Press Plugin bie­tet fol­gen­de Vor­tei­le:

  • ver­wen­det immer die aktu­ells­te Font Awe­so­me Ver­si­on
  • im Edi­tor wird ein TinyMCE ein­ge­fügt
  • es erlaubt auch direkt den HTML Code von der  Font Awe­so­me Web­sei­te
  • man kann leicht das Icon­font mit einer Class ver­se­hen (Rand, Far­be, Grö­ße, Ani­ma­ti­on)

 

Hier mal die Code­un­ter­schie­de von „Font Awe­so­me” zu „Bet­ter Font Awe­so­me” für fol­gen­des Icon­font:

 

 

 

 

 

Der Short­code von „Bet­ter Font Awe­so­me” kann auch noch abge­än­dert wer­den, wie z.B.:

für

 

für 

für 

für 

 

Kurz noch zum Ver­ständ­nis:

  • Font Awe­so­me: stellt die Icon­fonts zur Ver­fü­gung
  • Bet­ter Font Awe­so­me: ist ein Word­Press Plugin, wel­ches auf die Icons­fonts von Font Awe­so­me zugreift