Lese­zeit: ca. 1 Minu­te

Bei mei­nem 36. Flug habe ich heu­te mei­ne 140. Lan­dung absol­viert.

4 Lan­dun­gen davon mit einer Cess­na 150. Auf mei­nem Plan stan­den heu­te 2 mal Lan­den und Durch­star­ten, 1 mal Außen­lan­dung und zum Schluss noch eine Ziel­lan­de­übung. Trotz des star­ken Win­des, lief alles ganz gut ab und die 65 Minu­ten gin­gen unheim­lich schnell rum.

Mein Flug­leh­rer [icon name=„external-link” class=„”] Rüdi­ger A. war mit mir auch sehr zufrie­den. Ohne ihn hät­te ich wohl die Ziel­lan­de­übung nicht geschafft :-)

Beim Gegen­an­flug habe ich total den star­ken Rücken­wind gemerkt, ich soll­te von 1200ft auf 1800ft stei­gen und die Aqui­la hat kaum an Höhe gewon­nen. Ich muss­te dann den Lade­druck von 20 auf 22–23 erhö­hen.

 

Flug­da­ten:

Flug­zeug: Aqui­la A210
Platz: Hil­des­heim EDVM
Pis­te: 25
Flug­zeit: 65 Minu­ten
Lan­dun­gen: 3
Art: Platz­run­den, Außen­la­dung, Zie­lan­de­übung
Flug­stun­de Nr.: 36