Heu­te (6.Juni 2015) habe ich mal nicht so viel Zeit ver­strei­chen las­sen und inner­halb einer Woche die nächs­te Flug­stun­de gemacht.
Eigent­lich hat­te ich wie­der etwas Bam­mel vor dem Fun­ken, doch ich muss sagen, ich fand es rich­tig gut.

Dies­mal bin ich zum ers­ten Mal mit Chris­ti­an Ahaeu­ser (Flug­leh­rer) geflo­gen und da wir uns vor­her schon häu­fi­ger unter­hal­ten hat­ten, war gleich gute Stim­mung im Cock­pit.

??für die Flug­leh­rer, die bei der Flug­schu­le Hil­des­heim arbei­ten. Echt coo­le und erfah­re­ne Leu­te.☺️

Es war zwar heu­te rich­tig wacke­lig (Auf­win­de) im Flie­ger, doch ich hat­te ja mei­ne Rei­se­kau­gum­mis und damit habe ich im Bauch nichts gemerkt.

Wir sind heu­te kom­plett in der Hil­des­hei­mer Platz­run­de geblie­ben und haben Lan­den und Star­ten geübt. Ins­ge­samt habe ich 6 Lan­dun­gen gemacht. Start- und Lan­de­pis­te war die 25.

Auch dies lief recht gut, trotz der Win­de. Man merkt es echt schon, wenn man paar Wochen nicht fliegt. Naja, hängt ja auch immer etwas vom lie­ben Geld ? ab.

Die Platz­run­den waren auch dies­mal sehr auf­re­gend. Beim Ein­dre­hen in den rech­ten Quer­ab­flug 25 ras­te plötz­lich ein UL an uns vor­bei. Den konn­ten wir vor­her nicht sehen, da er uns von hin­ten über­hol­te. Lei­der hat er uns über die­sen Vor­gang vor­her nicht per Funk infor­miert. Auch so hat er sich dann spä­ter in der Luft nicht gera­de toll ver­hal­ten. Ich glau­be nicht, dass er die Min­dest­hö­hen über die Dör­fern ein­ge­hal­ten hat. Wir waren in der Platz­run­de auf 1200ft und er war deut­lich tie­fer unter­wegs?. Als Anwoh­ner wäre ich über so einen Typen auch sau­er und so einer ver­miest es den Pilo­ten, die sich an die Regeln hal­ten.

Des Wei­te­ren muss­te ich fast aus Sicher­heits­grün­den wie­der Durch­star­ten, da die Pis­te beim Lan­den noch belegt war. Doch in letz­ter Sekun­de wur­de sie dann frei und wir konn­ten auf­set­zen.

Im Gan­zen: Es war ein­fach toll und auf­re­gend ?

Hier mal die Kar­te zur Platz­run­de von Hil­des­heim EDVM:

Platzrunde EDVM -- © Bildschirmfoto Björn Teichmann

©