Bei mei­ner heu­ti­gen Flug­stun­de habe ich Lob von Andre­as bekom­men.

Erst hat­te ich star­ke Beden­ken zu mei­ner 23. Flug­stun­de. Der Wind kam von der Sei­te aus Süden und er dreh­te immer hin und her.
Ich habe mich inner­lich wie­der auf einen Rei­fen­plat­zer ein­ge­stellt. Doch es kam anders. Zwar war es in der Luft recht tur­bu­lent und im End­an­flug auf Pis­te 07 hat es einem ganz schön von der Sei­te gedrückt, doch eigent­lich klapp­te alles sehr gut und rou­ti­niert.
Beim 5 Anflug flog ich zu hoch, da war dann das Lan­den und Durch­star­ten nicht so per­fekt. Doch mit dem Rest war ich sehr zufrie­den und Andre­as war es auch. Vor allem sein Lob tat echt gut.

Ich mer­ke schon einen star­ken Unter­schied, wenn ich mir zwi­schen den Flug­stun­den eine zu lan­ge Pau­se gön­ne. Ich ver­su­che jetzt min­des­tens zwei Mal im Monat zu flie­gen. Die Rou­ti­ne bringt es wirk­lich und man fängt nicht immer fast von null an. Bis nächs­tes Jahr Sep­tem­ber 2017 muss ich mei­nen Schein schaf­fen, sonst darf ich die gan­ze Theo­rie neu machen und dazu habe ich ehr­lich kei­ne Lust :-(

Bei die­sem Flug hat die Auf­zeich­nung mit Sky­De­mon funk­tio­niert und es ist inter­es­sant, wie ich die Platz­run­den ein­ge­hal­ten habe oder auch nicht :-)

Es war wirk­lich eine sehr schö­ne Flug­stun­de mit [icon name=„external-link” class=„”] Andre­as, zwar bei die­sem Wind anstren­gend, doch dies muss ich ja auch ler­nen.

 

Flug-Nr_23_Google

©

Flug-Nr-23_SkyDemon

©

Flug­da­ten:

Flug­zeug: Aqui­la A210
Platz: Hil­des­heim EDVM
Pis­te: 07
Flug­zeit: 60 Minu­ten
Lan­dun­gen: 6
Art: Platz­run­den
Flug­stun­de Nr.: 23